800 MW: Wird Brokdorf vom AKW- zum Speicherstandort? ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: holger.l.berlin / stock.adobe.com
Auf dem Gelände des abgeschalteten Kernkraftwerks Brokdorf soll ein Batteriespeicher entstehen. Der Speicher soll in zwei Stufen auf bis zu 800 MW Leistung und einer Speicherkapazität von 1.600 MWh ausgebaut werden, teilte der Betreiber PreussenElektra mit. Der Flächenbedarf für den Speicher läge bei 12 Hektar. „Mit dem Standort Brokdorf haben wir ideale Voraussetzungen, um in […]