Die großen Digitalkonzerne geben sich bei der dänischen Ørsted-Gruppe gerade die Klinke in die Hand, um sich Strom aus erneuerbaren Energien langfristig zu sichern. Einen Tag, nachdem Ørsted einen Deal mit Google bekannt gemacht hatte, meldete das Energieunternehmen einen Abschluss mit Amazon. (Beitragsbild: Installation einer Windkraftanlage im Windpark Borkum Riffgrund 2; Quelle: Ørsted) Amazon ist […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.