Apcoa will 100.000 Ladepunkte für Elektroautos anbieten ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: ContextCrew
Der führende europäische Parkraumbetreiber Apcoa will mit Ladestationen zusätzliches Geld verdienen. Bis 2035 will Apcoa in seinen Parkhäusern etwa 100.000 Ladestationen für E-Autos einbauen und „zu einem führenden Ladeinfrastrukturbetreiber werden“, teilte das Unternehmen kürzlich mit. Geplant seien keine Schnellladestationen, sondern solche mit 11 bis 22 kW Ladeleistung. Partner aus der Autoindustrie, Energieversorger und Ladeinfrastrukturanbieter sollen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.