BASF setzt auf Erneuerbare und Wasserstoff und rechnet mit Verdreifachung des Strombedarfs

Der Industriekonzern BASF will verstärkt auf erneuerbare Energien setzen und Entwicklung und Einsatz neuer CO2-freier Verfahren für die Herstellung von Chemikalien beschleunigen. Dabei steht unter anderem die CO2-freie Herstellung von Wasserstoff im Fokus. Entsprechende Aktivitäten sind Teil des jetzt vorgelegten Fahrplans zur Klimaneutralität, nachdem die CO2-Emissionen bis 2030 um ein Viertel verringert und dann bis … BASF setzt auf Erneuerbare und Wasserstoff und rechnet mit Verdreifachung des Strombedarfs weiterlesen