Die Bundesregierung will die Müllverbrennung in die CO2-Bepreisung einbeziehen, der Schritt kommt nun aber ein Jahr später. Über den entsprechenden Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Brennstoffemissionshandelsgesetzes entscheiden die Abgeordneten des Bundestages am Donnerstag. Im Vorfeld der Entscheidung im Parlament warnten Fachverbände erneut vor falschen Weichenstellungen und zusätzlichen Kosten, auch die Bioenergiebranche zeigt sich […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.