BMBF fördert Zukunftslabor für grünen Wasserstoff mit 5 Mio. € ContextCrew | Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

An der Technischen Universität München (TUM) entsteht ein internationales Zukunftslabor für grünen Wasserstoff mit Forschern aus 13 Ländern. Zu den Herkunftsstaaten zählen Australien, Brasilien, Deutschland, Italien, Kanada, Litauen, Niederlande, Polen, Portugal, Schweden, Schweiz, USA und Großbritannien. Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) stellt dafür nach eigenen Angaben über drei Jahre bis zu fünf Mio. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.