Der deutsche PPA-Markt steht angesichts der EEG-Förderung, aber auch aufgrund begrenzter Projektgrößen und Flächenpotenziale vor Engpässen auf der Angebotsseite. So berichtete etwa der Saarbrücker Energieanbieter Enovos mit Blick auf ein Corporate-PPA-Projekt in der Südeifel, dass man weitaus größere Mengen an Grünstrom hätte verkaufen können. Gerade für größere Unternehmen kann es sinnvoll und notwendig sein, bei […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.