Ihr Einstieg in die Informationswelten von
ContextCrew | Neue Energie

Sichern Sie sich jetzt das Premium-Abo von ContextCrew Neue Energie für sechs Monate zum stark reduzierten Einstiegsspreis*

Wir – ein Team aus Journalisten mit wirtschaftswissenschaftlichem Hintergrund und langjähriger Erfahrung an den Märkten für erneuerbare Energien – begleiten Sie mit Fakten und Hintergründen zu Ausbau der erneuerbaren Energien und den neuen Konzepten der Energiezukunft. Durch das Informationskonzept von ContextCrew Neue Energie sichern wir Ihnen den Blick auf die wesentlichen Entwicklungen und die wichtigen Details der für Sie relevanten Marktsegmente. Wöchentlich gibt es einen strukturierten Überblick – kurz und kompakt.  Digitale Kontextstrukturen ermöglichen vertiefte Recherchen nach individuellem Bedarf. Eine wachsende Bedeutung gewinnt auch die visuelle Aufbereitung von wichtigen Daten im digitalen Bereich, auch sie dient der kompakten Vermittlung wesentlicher Informationen. Ein Beispiel stellt das Windenergie-an-Land-Ranking dar.

  • Digital First: Alles Wichtige lesen Sie gleich nach Abschluss der Recherchen online
  • Online: Vollzugriff auf Dossiers, Blickpunkte und Kompass-Elemente – inklusive Zugang zu sämtlichen Inhalten der Digitalpässe PPA und Wasserstoff
  • Print: Jede Woche ein kompakter und strukturierter Überblick, der das tagesaktuelle Geschehen kontextbezogen aufbereitet (Hinweis***: Das Einstiegsangebot gibt es auf Wunsch auch als reines Digitalabonnement)
  • Kernthemen Erneuerbare Energien (insbesondere Bioenergie, Wind, Solar, Geothermie), Energieeffizienz und Systemumbau (Flexibilitäten, Sektorkopplung, Speicher, Netze, Smart Energy, Systemstabilität, Elektromobilität)
  • Politische Rahmenbedingungen auf EU-, Bundes- und Länderebene (z.B. Industriestrompreis, Strompreisbremse, Gebäudeenergiegesetz)
  • Wirtschaftliche Trends und neue Geschäftsmodelle in der Energiebranche
  • Märkte und Preise (u.a. EUWID-Marktberichte zu NawaRo-Holz und Altholz)

Neukunden von ContextCrew Neue Energie erhalten das Whitepaper PPA, Wasserstoff und Energiespeicher nach Eingang der Bestellung zugesandt.

FAQ: Das erwartet Sie im Einstiegsangebot von ContextCrew Neue Energie

An wen richtet sich das Einstiegsangebot?

Das Aktionsangebot von ContextCrew Neue Energie richtet sich an Neukunden aus dem B2B-Bereich. Das umfasst alle Kunden, die nicht in den der Bestellung vorangegangenen sechs Monaten ein laufendes Abonnement (Print, Premium, Digital) von ContextCrew Neue Energie genutzt haben. Käufer eines Digitalpasses PPA, Wasserstoff oder Post-EEG können das Aktionsangebot nutzen, da jene Produkte kein Abonnement begründen. 

Was hat es mit dem Whitepaper PPA, Wasserstoff und Energiespeicher auf sich?

Wenn Sie sich für das Einstiegsabonnement der ContextCrew entscheiden, senden wir Ihnen nach Eingang der Bestellung das neue Whitepaper PPA, Wasserstoff und Energiespeicher – Neue Wege zur Dekarbonisierung von Industrie und Gewerbe als PDF zu. Das rein digitale Whitepaper beinhaltet auf 20 Seiten Hintergründe und eine Vielzahl von Links aus der Berichterstattung von ContextCrew Neue Energie und darüber hinaus. Es informiert über die Anwendungsmöglichkeiten der immer wichtiger werdenden Technologien und Dienstleistungsinnovationen mit Blick auf einen Einsatz in Industrie und Gewerbe. Dank Ihres Einstiegsabos können Sie nach Erhalt des PDF auf alle hinterlegten Links im Whitepaper direkt zugreifen und sich gleich vertieft einarbeiten in die drei für die Energiezukunft sehr wichtigen Themenfelder.

Das Einstiegsangebot beinhaltet den Printversand, kann ich auch ein reines Digital-Einstiegsabo buchen? 

Ja. Sofern Sie als B2B-Neukunde ein reines Digitalabo in Anspruch nehmen möchten, geben Sie bitte beim Bestellvorgang im Feld “Anmerkungen zur Bestellung (optional)” an, dass Sie nur den Digitalzugriff wünschen, in diesem Fall entfallen bei Rechnungsstellung die Versandkosten.

Welches sind die primären Zielgruppen von ContextCrew Neue Energie? 

ContextCrew Neue Energie ist ein Brancheninformationsdienst mit Fokus auf den Betrieb von Erneuerbare-Energien-Anlagen, insbesondere in den Bereichen Windenergie, Bioenergie und Solarenergie. Das Informationsspektrum erfasst dabei die komplette Wertschöpfungskette von Technologien, Planung und Errichtung, Betrieb bis hin zur Vermarktung von Energieprodukten. Auch Repowering und Rückbau sind Themen der Berichterstattung. Meistverwendetes journalistisches Form ist die Nachricht, da sie das kompakteste Format der Informationsübermittlung bietet.

Was bekomme ich ganz konkret als Abonnent von ContextCrew Neue Energie?

Jede Woche werden rund 50 Informationen, die sich im Zuge der redaktionellen Prüfung als besonders relevant erweisen, geprüft, vertieft recherchiert und kompakt aufbereitet. Alle Informationen werden digital first angeboten und stehen Kunden unmittelbar nach Abschluss der Recherchen und Aufbereitung der Information auf dem Portal www.contextcrew.de zur Verfügung.

Die wöchentliche Publikation erscheint jeweils mittwochs. Digital kann sie kann als Flipping-Book aufgerufen und online gelesen werden, meist bereits am Vorabend (Dienstag). Die wöchentliche Publikation stellt die Entwicklungen des Berichtszeitraums strukturiert zusammen.

Jährlich wächst der Datenbestand der ContextCrew um etwa 2.500 Elemente, wobei die Qualität im Vordergrund steht. Uns ist es wesentlich, dass unsere Leser Zeit gewinnen und nicht überflutet werden mit einer überbordenden Informationsmenge, die sie kaum mehr überschauen können. Der gesamte Informationsbestand mit weit mehr als 10.000 Beiträgen kann über das Archiv durchsucht werden.

Welche Quellen nutzt ContextCrew Neue Energie?

Das Redaktionsteam von ContextCrew Neue Energie greift auf eine Vielzahl von Quellen zurück. Jeden Tag werden Hunderte von Informationen aus der Branche gesichtet, bewertet, vertieft recherchiert und zu kompakten Nachrichten verdichtet. Neben Hinweisen direkt aus Unternehmen, Verbänden und weiteren Branchenexperten kommen Impulse aus Desktop-Research, Agenturmeldungen und von redaktionellen Kooperationspartnern.

Warum sind die Kontexte rund um die Transformation des Energiesystems so wichtig?

Durch Sektorkopplung, Digitalisierung und technologische Innovationen entwickeln sich die Märkte in bislang unbekannter Art und Weise. Veränderungen am Strommarkt haben inzwischen deutlich stärkere Effekte etwa auf den Wärmemarkt oder Verkehrssektor – und umgekehrt. Hier ist eine ganzheitliche Perspektive von wachsender Bedeutung, um die eigene unternehmerische Ausrichtung zielführend zu justieren. Durch Kontextstrukturen (u.a. mit den Formaten Dossier, Blickpunkt und Link-Kompass) werden die tagesaktuellen Informationen in entsprechende Kontexträume eingebunden. Der Nutzer kann direkt bei der Lektüre der digitalen Meldung die Zusammenhänge aufrufen und Verbindungen zu anderen Entwicklungen herstellen oder Originaldokumente sichten.

Welchen Nutzwert bietet mir ContextCrew Neue Energie?

Das redaktionelle Konzept der ContextCrew ist darauf ausgerichtet, in den aktuellen Entwicklungen des Tages diejenigen Informationen herauszuarbeiten, die für die strategische und operative Arbeit unserer Kunden besonders wichtig sind. Das umfasst beispielsweise Preisinformationen im Biomassebereich, aber auch Leitfäden zu Genehmigungen, Best-Practice-Beispiele aus der Branche und die Beobachtung von Geschäftszahlen, die etwa als Grundlage für die Konkurrenzbeobachtung dienen können. Wesentlich in einem sich massiv ändernden rechtlichen und regulativen Umfeld ist zudem die Analyse von Gesetzesvorhaben, Experteneinschätzungen zur Relevanz neuer Regelungen und die Berichterstattung zur Rechtsprechung im Bereich der erneuerbaren Energien.

Habe ich mit dem Einstiegsabo auch Zugriff auf die Digitalpässe zu PPA und Wasserstoff?

Ja, die Digitalpässe definieren einen Zugriff auf abgegrenzte Themenfelder im redaktionellen Spektrum von ContextCrew Neue Energie. Das Einstiegsabonnement ist ein Premium-Abonnement, das den globalen Zugriff auf sämtliche Beiträge von ContextCrew Neue Energie sichert. Das beinhaltet auch ausnahmslos jeden Bericht, der über die Digitalpässe erreichbar ist.

Was kostet mich ContextCrew Neue Energie im Einstiegsangebot? Und wie geht es nach den sechs Monaten weiter?

Der Preis für das Einstiegsangebot beträgt 160 € zzgl. USt und Versandkosten (sofern nicht der reine Digitalbezug gewünscht wird, vgl. die dritte Frage im FAQ). Nach Ablauf des Sechsmonatszeitraums geht das Einstiegsabonnement in ein reguläres Premium-Abonnement über, sofern es nicht spätestens vier Wochen vor Ablauf des Sechsmonatszeitraums gekündigt wird.

Sofern das Einstiegsangebot als reines Digitalabo bestellt wird, geht es nach Ablauf des Sechsmonatszeitraums in ein Digitaljahresabonnement über. Auch hier gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen.

Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die Sie hier einsehen können.

Ihre Vorteile im Überblick

Print & Digital

 

Printausgabe (wöchentlich)
E-Paper und Flippingbook
Märkte und Preisberichte
Archiv mit variabler Suchfunktion
Digitalpässe PPA, Wasserstoff und Post-EEG

 

Laufzeit
6 Monate (25 Ausgaben)
Preis

 

160,00  zzgl. MwSt. In den Warenkorb

zzgl. MwSt. und Versandkosten (18 € bei einer Laufzeit von 6 Monaten)

* Das Einstiegs-Angebot richtet sich an Neukunden** aus dem B2B-Bereich mit Sitz und Lieferort in Deutschland. Nach sechs Monaten Bezugszeitraum geht das Abonnement automatisch in ein Jahresabonnement zum Preis der zum Zeitpunkt der Verlängerung gültigen Preisliste über, sofern es nicht vier Wochen vor Ablauf des Bezugszeitraums gekündigt wird. 
** Als Neukunden gelten Unternehmen, die nicht in den der Bestellung vorangegangenen sechs Monaten ein laufendes Abonnement (Print, Premium, Digital) von ContextCrew Neue Energie genutzt haben. Käufer eines Digitalpasses PPA oder Wasserstoff können das Aktionsangebot nutzen, da diese Produkte kein Abonnement begründen.
*** Sofern Sie als B2B-Neukunde ein reines Digitalabo in Anspruch nehmen möchten, geben Sie bitte beim Bestellvorgang im Feld “Anmerkungen zur Bestellung (optional)” an, dass Sie nur den Digitalzugriff wünschen, in diesem Fall entfallen bei Rechnungsstellung die Versandkosten.