Erzeugerpreise: Inflation schwächt sich ab ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Erzeugerpreise gewerblicher Produkte waren im Dezember 2022 um 21,6 Prozent höher als im Dezember 2021. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) mitteilt, verlangsamte sich der Preisauftrieb auf Erzeugerebene damit zum dritten Mal in Folge. Im November hatte die Veränderungsrate gegenüber dem Vorjahresmonat bei +28,2 Prozent gelegen, im Oktober bei +34,5 Prozent. Der Höchststand wurde im […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.