Angesichts der gestiegenen Strompreise könnten die Einnahmen vieler Erzeuger nach einem Vorschlag aus der EU-Kommission auf 200 €/MWh begrenzt werden. Summen, die darüber hinausgehen, sollen etwa an Verbraucher umverteilt werden, wie aus einem ersten Entwurf für ein Gesetz hervorgeht, aus dem die Deutsche Presse-Agentur zitiert. Die EU-Länder sollen die Mehreinnahmen demnach selbst einsammeln. Die Obergrenze […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.