Fernwärme als zentraler Hebel für Klimaschutz: enercity setzt auch auf Künstliche Intelligenz ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild; Bildquelle: fefufoto / stock.adobe.com
Der Energiedienstleister enercity mit Sitz in Hannover forciert sein Engagement im Bereich Fernwärme und setzt dabei auch auf Künstliche Intelligenz (KI). „Intelligent gesteuerte Fernwärme ist unverzichtbar für das Erreichen der Klimaziele in Städten“, sagte enercity-Chefin Susanna Zapreva anlässlich des Rückblicks auf das erste Quartal des laufenden Geschäftsjahres. Der KI-Einsatz sieht vor, ans Fernwärmenetz angeschlossene Objekte […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.