FNR: CO2-Steuer auf Brennholz wäre fachlich nicht zu rechtfertigen ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

„Dringend erforderlich, effiziente Holzheizwerke zu errichten“

Bildquelle: ContextCrew
Die Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) hält die Diskussion um eine CO2-Steuer auf Brennholz für „nicht nachvollziehbar“. Die Wärmeerzeugung aus Holz sei als klimaneutral anerkannt, habe eine vorzügliche Emissionsbilanz „und moderne Holzheizungen gelten zudem als hoch effizient und emissionsarm“, heißt es von Seiten der FNR. „Eine CO2-Steuer auf Holzbrennstoffe, wie sie für fossile Ressourcen erhoben wird, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.