Geschäftsmodelle im Bereich Power-to-Gas und Grüner Wasserstoff ContextCrew | Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Bildquelle: Thomas / stock.adobe.com
Noch gelten Power-to-Gas-Projekte nicht als wirtschaftlich, das soll sich jedoch in einigen Jahren ändern. Einige Unternehmen stehen mit ihren Geschäftsmodellen bereits in den Startlöchern, um von dem erwarteten Boom der nachhaltigen Wasserstofferzeugung zu profitieren. Mit großen Standardmodulgrößen will thyssenkrupp Uhde Chlorine Engineers die internationalen Wasserstoffmärkte erschließen. Ein 20-MW-Modul für die alkalische Wasserelektrolyse soll bei einem […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.