Gesetzentwurf: CO2-Preis soll ab 2023 auch für Abfall und Braunkohle gelten ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: Belish / stock.adobe.com
Der nationale CO2-Preis soll nach einem Entwurf des Bundeswirtschaftsministeriums ab kommendem Jahr auch auf die Verbrennung von Müll und Braunkohle fällig werden. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur (dpa) aus Ministeriumskreisen. Demnach soll der Preis, der bislang auf Benzin, Diesel, Heizöl und Erdgas erhoben wird, zum 1. Januar 2023 auf die beiden Bereiche Abfall und Kohle […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.