2021 waren in Niedersachsen 1,2 Mio. Holzfeuerungen in Betrieb und leisteten mit 58 Prozent den größten Beitrag zur Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energiequellen. „Die Emissionsbilanz zeigt eine Senkung des Kohlendioxidausstoßes um jährlich 2,52 Mio. Tonnen und eine kontinuierliche Verringerung der Staubemissionen durch die Erneuerung des Anlagenbestands“, berichtet das 3N-Kompetenzzentrum Niedersachsen Netzwerk Nachwachsende Rohstoffe und Bioökonomie. (Bildnachweis: […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.