Hornsea 3: Ørsted investiert in Co-Location-Projekt in England ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild Offshore-Windenergie (Bildquelle: Chirapriya / stock.adobe.com)
Ørsted hat eine endgültige Investitionsentscheidung für ein Batteriespeichersystem getroffen: Das Tesla-Batterie-Energiespeichersystem soll auf demselben Gelände wie die Onshore-Konverterstation für den Ørsted-Offshore-Windpark „Hornsea 3“ in Swardeston in der Nähe von Norwich, Norfolk, im Osten Englands installiert werden. Nach seiner Fertigstellung werde das Batteriespeichersystem eines der größten in Europa sein. Es soll voraussichtlich bis Ende 2026 in […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.