In NRW wird Bedeutung von Erneuerbaren und Speichern schrittweise zunehmen ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die künftigen Regierungspartner CDU und FDP wollen die Energie- und Klimapolitik danach ausrichten, Nordrhein-Westfalen als Energieland Nummer eins zu stärken, um führendes Industrieland auch für energieintensive Industrien zu bleiben und Wertschöpfungsketten zu erhalten. Bezahlbare Energiepreise und Versorgungssicherheit würden zukünftig wieder gleichrangig mit den Zielen des Klimaschutzes berücksichtigt, heißt es im jetzt vorgelegten Koalitionsvertrag. Auch soll […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.