Forschende des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) haben mit Förderung durch das Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) untersucht, wie sich Ausbau und Betrieb der digitalen Energieinfrastruktur im Zuge des Smart-Meter-Rollout ökologisch auswirken. „Eine Analyse der Verbrauchsdaten von 1.600 Haushalten zeigt: Der Einbau eines Smart Meter führt bislang zu keinen nennenswerten Stromeinsparungen“, berichtet das IÖW. Um bei der Digitalisierung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.