KW 50: Erneuerbaren-Anteil unverändert bei 32,8 Prozent ContextCrew | Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Die Stromerzeugung in Deutschland ist in Kalenderwoche 50 um 4,6 Prozent auf 10,19 TWh zurückgegangen (Vorwoche: 10,68 TWh). Bis auf Erdgas hat sich der Anteil aller Energieträger am Gesamtoutput verringert. In dieser Gemengelage verbleibt der Anteil erneuerbarer Energien an der Stromerzeugung unverändert auf Vorwochenniveau von 32,8 Prozent. Das zeigen die von EUWID ausgewerteten Daten des […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.