Ladestrom: LichtBlick sieht weiter erhebliche Wettbewerbsdefizite ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: Wellnhofer Designs / stock.adobe.com
Der Ökostromanbieter LichtBlick sieht weiter große Defizite in Sachen Wettbewerb auf dem Ladestrommarkt. „In vielen Regionen Deutschlands wächst der Ladesäulenmarkt – davon profitieren allerdings weiterhin vor allem wenige große Anbieter“, heißt es beim Hamburger Unternehmen, das beim Datendienstleister Statista eine Auswertung des Ladesäulenregisters der Bundesnetzagentur beauftragt hat. Dabei wurden die Ladesäulen den jeweiligen Betreibern zugeordnet. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.