„Mit dem Bau reiner Solarparks wird es künftig nicht getan sein“ ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild (Bildquelle: Georg / stock.adobe.com)
Trianel Energieprojekte (TEP), die Projektentwicklungstochter der Stadtwerke-Kooperation Trianel, setzt bei der Projektierung neuer Photovoltaik-Freiflächenanlagen künftig auf „systemintegrierende Anlagen“ – technische Lösungen, bei denen Netz- und Systemdienlichkeit gegeben ist. Neben der Entwicklung von Solarparks konzentriere sich das kommunale Unternehmen auf den Bau und Betrieb von Hybrid-Kraftwerken und eigenen Umspannwerken, heißt es in einer Mitteilung von Trianel. […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.