Modellprojekt in Erkelenz: Kann Wasserstoff Klinik mit Strom und Wärme versorgen? ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die SOFC-Brennstoffzellen am Hermann-Josef-Krankenhaus sind in Betrieb: (von links, vorne) Die Vorstandsvorsitzende des Forschungszentrums Jülich Prof. Astrid Lambrecht, Ministerialdirigentin Oda Keppler vom Bundesforschungsministerium und Tomasz Königs, der technische Leiter des Krankenhauses, haben symbolisch das Band zum Start durchtrennt. Foto: Forschungszentrum Jülich/Jansen
Im Rahmen eines Forschungsprojekts bezieht ein Krankenhaus im rheinischen Erkelenz einen Teil seiner Energie jetzt auch aus einer neuartigen Brennstoffzelle. In der vergangenen Woche wurde das Projekt im Hermann-Josef-Krankenhaus offiziell gestartet. Koordiniert wird das Projekt vom Helmholtz-Cluster Wasserstoff (HC-H2), dessen Kern das Institut für nachhaltige Wasserstoffwirtschaft des Forschungszentrums Jülich bildet. Zehn Brennstoffzellen-Units von Robert Bosch […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.