Netzentgeltverordnung: Industrie kann Stromverbrauch stärker flexibilisieren ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: ContextCrew
Industriebetriebe mit einem individuellen Netzentgelt für ihren Strombezug (nach § 19 Abs. 2 Satz 2 StromNEV) können ihren Stromverbrauch seit Jahresbeginn 2024 stärker flexibilisieren und so einen stärkeren Beitrag zur Systemstabilität leisten. Grund ist die Anpassung einer Vorgabe der Netzentgeltverordnung durch die Bundesnetzagentur, wie der Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft (VIK) berichtet. Der entsprechende […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.