Neue „Tank oder Teller“-Debatte: Lemke will weniger Biokrafstoffe aus Agrarrohstoffen ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Bundesregierung will nach Angaben von Umweltministerin Steffi Lemke (Grüne) wegen des Ukraine-Kriegs die Nutzung von Agrarprodukten zur Biokraftstofferzeugung einschränken. Sie arbeite mit dem Landwirtschaftsministerium daran, den Einsatz von Biokraftstoffen aus Nahrungs- und Futtermittelpflanzen zu reduzieren, sagte Lemke der „Augsburger Allgemeinen“. „Agrarflächen sind weltweit begrenzt, wir brauchen sie dringend für die Ernährung, das führt uns […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.