Bildquelle: ContextCrew
Die Bundesregierung will zur Mitfinanzierung der geplanten Strompreisbremse „Zufallsgewinne“ von Unternehmen auf dem Strommarkt nun offenbar rückwirkend ab dem 1. September abschöpfen. Das geht aus einem Erläuterungspapier der Regierung zu Eckpunkten über ein Maßnahmenpaket zur Entlastung von Strom- und Gaskunden hervor, aus dem die Deutsche Presse-Agentur zitiert. Die Strompreisbremse soll ab Januar greifen. Die Erneuerbaren-Branche […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.