Nordex startet mit hohen Verlusten ins Geschäftsjahr ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild (Quelle: Nordex Group)
Der Windanlagenbauer Nordex ist mit hohen Verlusten ins Jahr gestartet. Kosten für die Neuausrichtung des Unternehmens bei der Rotorblattfertigung, eine geringere Installationsleistung sowie gestiegene Rohstoff- und Logistikkosten führten im ersten Quartal zu einem Konzernverlust von knapp 151 Mio. €, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Im Vorjahreszeitraum verzeichnete Nordex noch ein Minus von knapp 55 […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.