Projekte zur Speicherung von Wasserstoff ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

EWE baut ab Februar 2021 eine Speicherkaverne für 100 Prozent Wasserstoff im brandenburgischen Rüdersdorf
Quelle: EWE / C3 Visual Lab
Eignen sich bestehende Erdgasspeicher zur Speicherung von Wasserstoff? Sind neue unterirdische Kavernen notwendig? Das sollen eine Reihe von Forschungsprojekten zeigen. Im Folgenden finden Sie eine Übersicht, die fortlaufend aktualisiert wird: Rüdersdorf: Der Energiedienstleister EWE hat mit dem Bau einer Wasserstoff-Testkaverne mit 500 Kubikmetern Fassungsvermögen begonnen. Im Juni 2022 gab das Unternehmen bekannt, dass es Verzögerungen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.