Bildquelle: Alberto Masnovo / stock.adobe.com
Der Landesverband Erneuerbare Energien NRW (LEE NRW) zeigt sich zufrieden mit dem Koalitionsvertrag der neuen Landesregierung. „Wir begrüßen es ausdrücklich, dass sich die neue Landesregierung von dem 1.000-Meter-Mindestabstand zwischen Windenergieanlagen und Wohnsiedlungen verabschiedet“, sagt Reiner Priggen, der LEE NRW-Vorsitzende. Auch mit der Öffnung von Kalamitätsflächen für die Windnutzung erfülle die neue Landesregierung eine langjährige Forderung […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.