Der norwegische Energiekonzern Equinor und RWE haben vereinbart, gemeinsam „groß angelegte Wertschöpfungsketten für CO2-armen Wasserstoff“ zu entwickeln. Hierzu wurde jetzt eine Absichtserklärung unterzeichnet. Die Unternehmen wollen Kohlekraftwerke durch wasserstofftaugliche Gaskraftwerke in Deutschland ersetzen und eine Produktion von CO2-armem sowie erneuerbarem Wasserstoff in Norwegen aufbauen, der über eine Pipeline nach Deutschland exportiert werden soll. (Nachweis für […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.