Solarausschreibung im Juni deutlich unterzeichnet ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild (Bildquelle: Alexstudio / stock.adobe.com)
Das Problem der unterzeichneten Ausschreibungsmengen betrifft nun auch die Photovoltaik. Wie die Bundesnetzagentur berichtet, wurden zum Gebotstermin 1. Juni 2022 bei einer ausgeschriebenen Menge von 1.126 MW lediglich 116 Gebote mit einem Volumen von 714 MW eingereicht – bezuschlagt wurden 109 Gebote mit einem Umfang von 696 MW. Zur Ausschreibung standen Freiflächenanlagen und Projekte auf, […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.