Solarfirmen protestieren gegen antichinesische EU-Strafzölle ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: ABCDstock / stock.adobe.com
Eine Allianz überwiegend deutscher Unternehmen aus der Solar-Branche protestiert gegen befürchtete Strafzölle der EU auf chinesische Solarmodule. Protektionistische Maßnahmen würden die Inflation der Energiekosten weiter anheizen, Lieferketten stören und Arbeitsplätze gefährden, teilte die Allianz „Solar Economy Europe“ am Mittwoch in Berlin mit. Zu den 15 Mitgliedern zählen unter anderem die Solarsparte des Energieversorgers EnBW, der […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.