Solarzubau steigt im März deutlich auf 731 MW ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Symbolbild (Bildquelle: Alexstudio / stock.adobe.com)
Der Solarzubau in Deutschland hat nach den Daten der Bundesnetzagentur im März 2022 deutlich zugelegt. Wie die Netzbehörde bekannt gab, wurde im Berichtsmonat ein Bruttozubau von 731,3 MW erreicht. Damit summiert sich der Bruttozubau in Deutschland im ersten Quartal auf 1.578,4 MW und liegt damit rund 20 Prozent über den Zubauzahlen des Vorjahres. Hochgerechnet auf […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.