Steag plant mehrere Wasserstoffprojekte im Rahmen ihres Transformationsprozesses ContextCrew | Neue Energie Premium+ Artikel - geschlossen

Quelle: Steag
Ein künftiger Schwerpunkt von Steag ist Wasserstoff. Gleichzeitig schreitet der Kohleausstieg des Essener Energiekonzerns voran. Bis spätestens Ende Oktober 2022 wird mit Walsum 10 im nordrhein-westfälischen Duisburg nur noch ein Steinkohlekraftwerk von Steag in Deutschland am Markt sein, teilte der Konzern mit. Zurzeit prüft Steag für Walsum 10 technische und wirtschaftliche Optionen für einen Brennstoffwechsel […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.