Studie: Bifaciale Module in Ost-West-Ausrichtung senken Speicherbedarf deutlich ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Vertikal installierte, bifaziale Solarmodule auf einer landwirtschaftlichen Nutzfläche. (Bildquelle: Next2Sun)
Nach Analysen von Forschern könnte es für die Energiewende von Nutzen sein, wenn künftig vorrangig bifaziale Solarmodule senkrecht installiert und dafür beispielsweise landwirtschaftliche Flächen genutzt werden. Bifaziale Solarmodule können Sonnenenergie von beiden Seiten nutzen. In Ost-West-Ausrichtung installiert, wird morgens und abends der meiste Strom erzeugt. „Damit ließe sich der Bedarf an Stromspeichern reduzieren und gleichzeitig […]