Thema: EUWID Neue Energie

Symbolbild Biogasanlage

Energiezukunft: Bioenergie und Speicher an Stelle von Gaskraftwerken und Wasserstoffimporten?

Eine heimische Energiewende, die auch die Flexibilitätspotenziale der Bioenergie nutzt, kann einen Zubau von H2-Gasturbinen weitgehend obsolet machen. Zu diesem Ergebnis kommt eine vom...

Google, Amazon, BASF, REWE: Offshore-Windstrom attraktiv für die Old und die New Economy

Google, Amazon, BASF, REWE – es liest sich ein wenig wie ein Who is Who der Old und New Economy. Gemein ist den Großkonzernen,...

Importe oder heimische Erzeugung von grünem Wasserstoff zur Zielerreichung? Aktuell ist beides Wunschdenken

Der Plan für eine grüne Wasserstoffwirtschaft hört sich vielversprechend an: Aus erneuerbaren Energien wird speicherbares Gas erzeugt, das gegen die „Dunkelflaute“ helfen und zudem...
Strommast-Herbst

Stromvermarktung, COP 26 und nachhaltige Bioenergie: EUWID Neue Energie 46.2021 im Überblick

Während die explodierenden Strompreise im Großhandel für Industrie, Gewerbe und manchen Stromvertrieb ein dunkles Kapitel sind, bieten sie für Anlagenbetreiber und Investoren durchaus Chancen....

Konkurrenz um Biomasse und Debatte über kleine Wasserkraft: Die Top-Themen von EUWID Neue Energie...

Die Ressource Holz ist heiß begehrt: Sowohl auf der stofflichen als auch auf der energetischen Seite sind die Anwendungsfelder vielfältig. Die Ressource ist aber...
Baum-Wasser-Strommast

Erneuerbare, Biomasse, Netz und Flexibilitäten: Welche Prioritäten sieht die Industrie?

Die Aufgaben, die Deutschland zu bewältigen hat, um bis zum Jahr 2045 eine „Netto-Null“ bei den Treibhausgasemissionen zu erreichen, sind gigantisch. Es geht insbesondere...

dena-Leitstudie, Wasserstoff, Bioenergie und PPA: EUWID NE 41.2021 im Überblick

Vor dreieinhalb Jahren war es für die Industrie schon ein großer Schritt, für das Jahr 2050 ein 80-prozentiges Treibhausgasemissionsziel ins Auge zu fassen. Eine...
Mehrfamilienhaus-Mieterstrom

Mangelndes Tempo bei der Wärmewende wird zum Bumerang

Bei der Wärmewende ist in den vergangenen Jahren zu wenig passiert – und das rächt sich nun. Angesichts der weiter sehr starken Abhängigkeit bei...

Die vielschichtige Farbenlehre der Energiewende

Die Bundestagswahl hat den Grünen zwar deutliche Zuwächse beschert. Die Dramatik des Klimawandels hat aber nicht dazu geführt, dass die Partei mit ihrem Markenkern...

Windenergiebranche zwischen Euphorie und Ernüchterung

Die Erleichterung in der Windbranche war deutlich zu spüren, als man sich vergangene Woche in Husum endlich wieder unmittelbar und ohne „virtuelle Grenzen“ austauschen...
NEWSLETTER

Unser Newsletter

Lassen Sie sich die neusten Nachrichten über Entwicklungen und Trends Ihrer Branche kostenlos zuschicken.