Übertragungsnetzentgelte 2023 bundeseinheitlich bei 3,12 ct/kWh ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Strommast-Herbst
Quelle: ContextCrew
Für das kommende Jahr haben die vier deutschen Übertragungsnetzbetreiber (ÜNB) erstmals bundeseinheitliche Übertragungsnetzentgelte veröffentlicht. Sie belaufen sich auf 3,12 ct/kWh. Seit 2019 erfolgte die schrittweise Vereinheitlichung der Netzentgelte. Dieser Prozess auf Grundlage des Netzentgeltmodernisierungsgesetzes von 2017 ist damit abgeschlossen. Die Übertragungsnetzbetreiber 50Hertz, Amprion, TenneT und TransnetBW begrüßten den Vorstoß der Bundesregierung, den Anstieg der Netzentgelte […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.