Veolia beginnt Bau von Altholz-Aufbereitungsanlage ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: imfotograf / stock.adobe.com
Veolia hat jüngst im niedersächsischen Lengede mit dem Bau einer Aufbereitungsanlage für jährlich 180.000 Tonnen Altholz der Kategorien A I bis IV begonnen. Das aufbereitete Altholz soll als Brennstoff an das ebenso im Bau befindliche Biomasse-Heizkraftwerk der Veolia-Tochter BS Energy in Braunschweig geliefert werden. Nach Angaben von Veolia wird es bei der Erzeugung von Strom […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.