Verbio: Ebitda-Prognose von ursprünglich 150 Mio. € steigt mittlerweile auf 500 Mio. € ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

VERBIO-LKW vor Fermenter
Symbolbild (Quelle: Verbio AG)
Aufgrund des bisherigen Geschäftsverlaufes sowie des aktuellen Absatz- und Rohstoffpreisniveaus geht der Vorstand der Verbio AG davon aus, im Geschäftsjahr 2021/2022 ein Ebitda in der Größenordnung von 500 Mio. € zu erzielen. „Die weltweit lebhafte Nachfrage nach CO2-sparenden Biokraftstoffen bewirkt ein fortwährend hohes Preisniveau, vor allem bei den fortschrittlichen Biokraftstoffen der 2. Generation“, heißt es […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.