Vorzeitiger Maßnahmenbeginn für H2-Projekt „mosaHYc“ ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Creos Deutschland Wasserstoff GmbH hat für das Leitungsprojekt mosaHYc (Moselle-Saar-Hydrogen-Conversion) vom Bundeswirtschaftsministerium (BMWK) die Erlaubnis zum „vorzeitigen Maßnahmenbeginn“ im Rahmen des IPCEI Wasserstoff Programms erhalten. Dies ermöglicht der Creos, bereits jetzt mit dem Projekt zu starten, bevor der endgültige Förderbescheid vorliegt.  Creos werde nun insbesondere die Trassenplanung für den Neubau einer Wasserstoffleitung zwischen Dillingen […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.