Wärmepumpen gewinnen im Bestand an Relevanz ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Bildquelle: Zigmunds / stock.adobe.com
Moderne Wärmepumpen mit Vorlauftemperaturen von mindestens 60°C für den Heizbetrieb sind auch für den Gebäudebestand interessant. Denn die dort häufig vorhandene Wärmeverteilung und -übergabe bei 60 °C kann oftmals nicht mit vertretbarem Aufwand auf niedrige Vorlauftemperaturen umgebaut werden, ohne auf ausreichende Wärmeversorgung und damit Behaglichkeit zu verzichten. Da gleichzeitig die primärenergetische Effizienz von Wärmepumpen durch […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.