Deutschland und die EU laufen nach einer am Montag veröffentlichten Studie der Unternehmensberatung PwC Strategy& Gefahr, ihre eigenen Wasserstoffziele zu verfehlen. „Deutschland hinkt seinen Plänen deutlich hinterher“, schrieben die Branchenexperten. Bis 2030 sei eine Elektrolysekapazität von 10 Gigawatt (GW) geplant. In Betrieb seien heute nicht einmal 0,1 GW, finanziert seien Projekte mit 0,55 GW. Um […]

Sind Sie bereits Abonnent? mit Ihren Anmeldedaten ein.