Sektorkopplung

Das Zusammenwachsen der bislang weitgehend getrennten Sektoren Strom, Wärme und Verkehr bietet Chancen für neue Geschäftsmodelle – und Gefahren für etablierte Strukturen. Wird die Sektorkopplung zum reinen Elektrifizierungsprogramm in den Bereichen Wärme und Verkehr? Oder spielt eine über Power-to-Gas oder Biomethaneinspeisung zunehmend dekarbonisierte Gaswirtschaft auch im zukünftigen Energiesystem eine tragende Rolle?

Grüner Wasserstoff: Hochlauf, Technologien und Geschäftsmodelle

Update: 30. November 2022  Geht der Hochlauf der Wasserstoffwirtschaft schnell genug? Sind wir hierzulande ausreichend vorbereitet? Antworten auf diese Fragen geben aktuelle Analysen, die im ...

KIT nimmt „digitalen Zwilling“ des deutschen Energiesystems in Betrieb ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Mit dem Ziel der Klimaneutralität vor Augen, haben Forschende im Energy Lab 2.0 am Karlsruher Institut für Technologie (KIT) einen detaillierten „digitalen Zwilling“ des...

FVEE-Jahrestagung: „Wärmesektor muss systemisch betrachtet werden“ ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Jahrestagung des ForschungsVerbunds Erneuerbare Energien (FVEE) hat Mitte Oktober im Berliner Umweltforum einen Überblick über den aktuellen Forschungsstand zur Wärmewende gegeben. „Die Wärmewende...

Vehicle-to-Grid: Acht Hyundai Ioniq 5 speisen Sekundärregelleistung in Amprion-Netz ein

Nach erfolgreicher Präqualifikation durch den Übertragungsnetzbetreiber Amprion haben acht Ladesäulen und acht Hyundai Ioniq 5-Fahrzeuge Sekundärregelleistung in Amprions Regelzone eingespeist. Das Projekt – initiiert...

Stromnetzplanung: BEE lobt Ambition – und kritisiert Vernachlässigung der Bioenergie ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Der Bundesverband Erneuerbare Energie (BEE) mahnt Nachbesserungen mit Blick auf die Netzplanung an. Konkret müssten bei Elektrolyse, Power-to-X (PtX) sowie Bioenergie und Geothermie Korrekturen...

Erneuerbares Stromsystem 2035: Agora Energiewende analysiert die nötigen Schritte ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Um den Anteil der Erneuerbaren Energien am Stromverbrauch bis 2030 auf 80 Prozent und bis 2035 auf 100 Prozent zu steigern, muss die Bundesregierung...

Norddeutsches Reallabor (NRL): Ein Zwischenstand ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Unter dem Dach des Norddeutschen Reallabors (NRL) sind inzwischen 25 Teilprojekte gestartet worden, davon 22 Demonstrationsanlagen, die allesamt bereits zwischen Ende 2023 und Anfang...

Kabinett verabschiedet Energieforschungsbericht 2022 ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Das Bundeskabinett hat den Bundesbericht Energieforschung 2022 verabschiedet. Der Bericht gibt einen ausführlichen Überblick über die Förderpolitik der Bundesregierung und stellt die Fortschritte im...

Sektorkopplung: Solarwatt kooperiert mit Stiebel Eltron ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Das Dresdner Unternehmen Solarwatt schließt eine technische Kooperation mit dem Haus- und Wärmetechnikanbieter Stiebel Eltron ab. Solarwatt ermögliche damit die „intelligente Verknüpfung der Welten...

Technisches Flexibilitätspotenzial im Netz kann bis 2050 auf über 200 TWh... ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Szenarienberechnungen zeigen, dass dezentrale, flexible technische Erzeuger und Verbraucher erneuerbarer Energien – vor allem Wärmepumpen und Elektrofahrzeuge – die jährlichen Kosten der Stromerzeugung um...

Speicherbranche vermisst weiter systemische Steuerung der Energiewende ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Das Jahr 2021 hat sich für die Energiespeicherbranche als gutes Jahr erwiesen – trotz Pandemie, Lieferengpässen und steigenden Produktions- sowie Rohstoffkosten. Mit 8,9 Mrd....

Irena: Bis 2030 jährlicher Investitionsbedarf für Energiewende von 5,7 Billionen USD ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Internationale Agentur für Erneuerbare Energien (Irena) sieht einen Investitionsbedarf von jährlich 5,7 Billionen US-Dollar für die Energiewende weltweit bis 2030. So viel wäre...

Geplante Förderung von Hybridkraftwerken auf H2-Basis: „Höchste Vorsicht geboten“ ContextCrew | Neue Energie Premium Artikel - geschlossen

Die Präsidentin des Bundesverbands Erneuerbare Energie (BEE), Simone Peter, sieht den Vorschlag zur Förderung von Hybridkraftwerken im Entwurf für das Erneuerbare-Energien-Gesetz äußerst kritisch. Hier...

EEG-Novelle, Gaskrise und Ukraine-Krieg: Neuausrichtung des Energiemarkts

Der Angriff Russlands auf die Ukraine erschüttert die Weltgemeinschaft. Gleichzeitig verschärft er eine Debatte, die angesichts der Energiekrise in den vergangenen Wochen und Monaten...

Wasserstoff und Sektorkopplung: EEHH legt „Clusterstrategie2025“ vor

Das Cluster Erneuerbare Energien Hamburg (EEHH) richtet sich neu aus: Die bisherige Struktur wird um das Segment grüne Wasserstoffwirtschaft erweitert; zudem werde das Thema...